Gelato Mio Logo
image

header_logo

 

GelatoMio bietet Händlern feinste Rezepte im Weckglas

Die Eismanufaktur GelatoMio stellt bereits in der dritten Generation hochwertiges Eis in Handarbeit her. Seit Rosalia Z. Manusé 2012 die Firma ihres sizilianischen Schwiegervaters übernahm, produzieren sie und ihr Mann Toni ausschließlich Eis in Bio-Qualität nach dem Slow-Food-Prinzip. Am Hauptsitz in Coesfeld kreiert sie regelmäßig neue Geschmacksrichtungen und entwickelt klassische Rezepturen weiter. Nicht nur für ihre Bio-Gelateria in Münster und Eismanufaktur in Coesfeld, sondern auch für den Handel, abgefüllt in Weckgläsern.

Zu den aktuellen saisonalen Sorten zählen Birne-Nuss, Madagaskar-Vanille, Schokolade, Pistazie, Haselnuss, Pflaume, Kürbis-Mandel, Rhabarber-Thymian, Ambrosia (Ziegenmilch, Met und Mandeln), Ricotta, Erdbeere, Cassis, Weintraube, Orange und viele mehr. Sie alle sind von der Deutschen Zöliakie Gesellschaft als glutenfrei zertifiziert und die Fruchteissorten zusätzlich vegan. Die Zutaten stammen aus biologischem und biodynamischem Anbau.

Frische Vollmilch und Sahne erhält die Eismanufaktur von der Biomolkerei Söbbeke, Voll- und Rohrohrzucker kommen aus Argentinien, Brasilien und Paraguay. Fair gehandelten Kakao bezieht sie aus Westafrika.
Unter der Marke ‚Arche Noah‘ stellt GelatoMio Gourmet-Eis nach Demeter-Richtlinien in einer handwerklichen Eismaschine her und füllt es per Hand in Weckgläser.

Das grüne Glas mit 200 Millilitern Inhalt wird dem Handel für 4 Euro angeboten. Das 370-Milliliter-Glas mit orangefarbenem Etikett ist für je 6 Euro zu beziehen und das violette Glas mit einem Volumen von 580 Millilitern für 9 Euro, [zzgl.] 1,50 Euro Pfand. Die Zustellung erfolgt bundesweit durch die TK-Spedition Nagel. In diesem Jahr wurde GelatoMio vom Feinschmecker in der Rubrik ‚Helden‘ als ‚Eismanufaktur 2016‘ ausgezeichnet.

Impressum  ¦