Gelato Mio Logo
image

Glutenfreies Bio Eis in Münster: Gelato Mio

gelato-mio-munster-foto-freikorn-deEtwas versteckt, gegenüber von den Trausälen in der Hörsterstraße in Münster, hat das italienische Eiscafe Gelato Mio eröffnet. Schon bei der Gestaltung merkt man, dass viel Liebe in das kleine Café gesteckt wurde. Das ganze Eis ist in Bio-Qualiät und variiert saisonal. So gab es beispielsweise gerade frisches Erdbeereis mit Erdbeeren vom Spargelhof Lütke-Laxen, das ich direkt mal getestet habe. Daneben gab es noch weitere, ca sieben verschiedene Sorten, die immer wieder variieren. Das Eis wird nach italienischem Rezept hergestellt, enthält weder künstliche Zutaten noch Geschmacksverstärker. Außerdem ist das Fruchteis zudem laktosefrei.

gelato-mio-interieur-freikornEine Kugel kostet 1,60 Euro. Das erschien mir etwas viel, jedoch ist die Portion wirklich groß und wenn darauf geachtet wird, dass alle Zutaten rein biologisch angebaut werden und saisonal frische Produkte aus der Region eingesetzt werden, fand ich das in Ordnung. Der Besitzer konnte mir auch direkt Auskunft dazu geben, dass alle Sorten glutenfrei seien. Er wirkte sehr versiert und erklärte mir, dass er nur Johannisbrotkernmehl einsetzt.

gelato-mio-eis-foto-freikorn-deDas Erdbeereis schmeckte sehr lecker. Es war nicht ganz so süß und knallig rot wie anderes Eis teilweise ist, sondern wirkte und schmeckte sehr natürlich. Meine Freundin hatte ein Eis mit Waldbeeren, welches etwas süßer war und uns auch sehr gut gefiel. Außerdem gibt es dort noch weitere süße Kleinigkeiten wie beispielsweise Pralinen und Trüffel. Zudem haben wir einen Milchkaffee probiert, der 2,50 Euro gekostet hat. So wurden uns zwei Tassen mit Milchschaum gereicht und wir konnten selber aus der Kanne den Espresso dazu schenken. Das war etwas ungewöhnlich und passte aber zu der gemütlichen, rustikal-verspielten Einrichtung. Außerdem wurde uns dazu eine Kaffeebohne in Schokolade mit Sahne gereicht, “weil es ja auch lecker schmecken muss”.

gelato-mio-kaffee-freikornGerade wenn man Lust hat, sich mal in Münster zu einem Eis hinzusetzen, passt dieses kleine Café sehr gut. Im Hintergrund spielt leise Musik und es lädt zum Verweilen ein. Außerdem finde ich es natürlich gut, dass alles glutenfrei ist und auch das saisonale und biologische Konzept gefällt mir. Dafür muss man aber auch den etwas höheren Preis in Kauf nehmen und sich beeilen noch einen Sitzplatz zu kriegen. Zum Mitnehmen gibt es aber natürlich auch Eis.

Copyright Freikorn. Bericht stammt vom Blog Freikorn. Siehe das orginale Bericht auf Freikorn, das glutenfreie blog

Impressum  ¦